• 3_16_copyright_by_klaus_ridder

Führung für Bürgerverein aus Velbert

Die „Freunde des Nürburgrings“ wurden Freunde des Nordstädtischen Bürgervereins e.V. aus Velbert.

Ehrenamt trifft auf Ehrenamt

– so funktioniert ein gutes gesellschaftliches Miteinander.

 

2019 09 22 BV Velbert 145006Nachbarschaftlicher Gemeinschaftssinn, Aufmerksamkeit über das Stadtgeschehen, informative Vortragsreihen, geselliges Beisammensein, das zeichnet den Nordstädtischen Bürgerverein e.V. seit über 90 Jahren aus. Dazu das jährliche Angebot einer Kurzreise. Alles ehrenamtlich ausgearbeitet und begleitet und von den Mitgliedern sehr gerne angenommen.

Wiesbaden mit seiner historischen Innenstadt, der Henkell Sektkellerei u.v.m. war das Ziel der letzten Tour. Am nächsten Tag begeisterte das pyrotechnische Spektakel „Rhein in Flammen“ in St. Goar und den Abschluss sollte der Frankfurter Flughafen bieten. Leider, heute sagen wir: zum Glück, gab es da eine terminliche Überbuchung. Nix mit Flughafen.

Zügige Entscheidung für eine Programmänderung war angesagt.

Ein hiesiges Mitglied der „Freunde des Nürburgringes“ vertraute kurzentschlossen auf deren Homepage und erkannte, dass eine Führung durch den Rennsportort sicher von großem Interesse sein könnte. Anruf bei Manfred Sattler genügte, super schnelle Organisation, ein Rundgang mit Erklärung wurde zugesagt und Kaffeetrinken im Dorint-Hotel mit eingeplant, denn das Reisebudget hatte noch etwas Luft.

Mit dem gerade laufenden „GRIP –Motorevent“ erlebten die Nordstädter Autorennen live, nahmen staunend Einblick hinter die Kulissen, standen vereinzelt auch mal auf dem Siegertreppchen und genossen den Weitblick von der oberen Terrasse. Besser hätte der Abschluss der Nordstadtreise nicht sein können, zumal alles noch mit einem perfekten Wetter abgerundet wurde.

„Hunau-Reisen“ aus Bödefeld im Sauerland ist seit 2018 unser perfekter Reisepartner. Ein unschlagbares Reiseangebot, erfahrene Fahrer, die nicht nur sicher den Bus steuern, sondern alles das übernehmen, was wir als Ehrenamtliche nicht erreichen. Mit einer Werbeanzeige unterstützt Hunau-Reisen außerdem den Fortbestand der Bürgervereinszeitschrift „Velberter Bürger“. Unser Fahrer Walter war ebenfalls von dem gebotenen Arrangement der „Freunde des Nürburgringes“ begeistert und wäre natürlich am liebsten mit seinem 15 m-Bus eine Runde auf der Rennstrecke gefahren. Im gemäßigten Tempo versteht sich. Die Kontaktunterlagen werden auf jeden Fall seinem Chef Friedel Knipschild weitergegeben, damit dieser Programmpunkt in nachfolgende Reisen eingebaut werden kann.

Die Reisenden des Nordstädtischen Bürgervereins waren alle hellauf begeistert und danken den „Freunden des Nürburgrings“ für alles das, was ihnen geboten wurde. Wir wünschen dem engagierten Verein weiterhin viel Erfolg und Energie, die gestellten ehrenamtlichen Aufgaben zu erfüllen. Wir erkennen häufig einen gesellschaftlichen Klimawandel, aber diejenigen, die sich mit den unterschiedlichsten Aufgaben im Ehrenamt befassen, helfen mit, dass dieses Klima nicht noch kälter wird.

2019 09 22 BV Velbert 1327332019 09 22 BV Velbert 133402

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok