• 3_16_copyright_by_klaus_ridder

STT-Meister erkundet die Nordschleife

2017 09 26 Oscar Tunjo nach seiner Taxifahrt Vordere Reihe vl Luke 352522Der Asphalt des Nürburgrings weckt bei dem 21-jährigen Kolumbianer Óscar Tunjo positive Gefühle: Anfang August legte er hier auf der Grand-Prix-Strecke den Grundstein für seinen Titelgewinn in der Spezial-Tourenwagen-Trophy (STT), den er dann vor Wochenfrist auf dem Sachsenring perfekt machte. In dieser Rennserie pilotiert der Wahl-Adenauer mit dem Mercedes GT3 AMG eines jener Kundensport-Autos, wie sie auch im ADAC GT Masters eingesetzt werden. Die Tatsache, dass die STT am „Ring“ im Rahmenprogramm eben dieser „Liga der Supersportwagen“ genannten Meisterschaft fuhr, ließ einen direkten Vergleich der Zeiten zu. Diese Möglichkeit ließ sich Tunjo nicht entgehen, wartete mit Zeiten auf Spitzenniveau auf und zog so das Interesse mehrerer Teamchefs auf sich.

Weiter zum Bericht in der Blick-Aktuell:

Kommunalpolitiker besuchen den Nürburgring

Brohltal-Kommunalpolitiker informieren sich am Nürburgring

2017 08 18 NRing 004 kleinEin Ziel des Vereins „Freunde des Nürburgring“ ist es, über den Nürburgring zu informieren und individuelle Touren am Nürburgring zu organisieren. Der Vorsitzende des Vereins, Manfred Sattler, hatte für den 18.8.2017 Kommunalpolitiker aus dem Brohltal eingeladen. Der Verbandsbürgermeister mit seinen Bereichsleitern, Mitglieder des Verbandsgemeinderates und Ortsbürgermeister, insgesamt 35 Personen, hatten sich auf den Weg zum Nürburgring gemacht.

Hitzebeständige Handschuhe für die Sportwarte

handschuhe3Der Verein "Freunde des Nürburgring" spendiert den Sportwarten am Nürburgring neue hitzebeständige Handschuhe. Zur Übergabe beim 1. VLN-Lauf, bereits morgens um 7 Uhr, mussten der Vorsitzende Manfred Sattler und sein Vorstandskollege Jimmy Stone schon früh anreisen. Zusammen mit Klaus Korn, dem Vorsitzenden des Vereins "Benefiz-Corso e.V.", der für die neuen Sportwarte auch neue Warnschutz-Jacken zur Verfügung stellte, wurden die Handschuhe nach Streckenabschnitten an die Abschnittsleiter im Parc Ferm‘e übergeben.

Mirco Markfort wird neuer Nürburgring-Geschäftsführer

nuerburgring mirco markfortMirco Markfort wird neuer Geschäftsführer am Nürburgring. Der Diplom-Betriebswirt hat ab Montag, 14. März, die Geschäftsführung der capricorn Nürburgring GmbH (CNG) übernommen. Für die neue Aufgabe bringt Markfort große Nürburgring-Erfahrung mit, denn von 2009 bis April 2015 war er bereits für die Traditions-Rennstrecke in der Eifel tätig, zuletzt als Leiter des Veranstaltungs-Managements. Mirco Markfort folgt auf Carsten Schumacher, der das Unternehmen nach der Insolvenz seit April 2014 erfolgreich restrukturiert hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok